Lörracher Rosengarten

der Rosengarten ist ein Teil des Landschaftsparks „Grütt“ in Lörrach. Dort gibt es auch das gleichnamige Restaurant das besonders in den Sommermonaten sehr beliebt ist.

Angelegt wurde der Garten 1983 anlässlich der Landesgartenschau in Lörrach.

Die ersten Jahre nach der Gartenschau fand man an den Rosen auch noch Schilder wie die einzelnen Sorten heissen, leider gibt es diese nicht mehr.

Die wunderbar duftenden Blüten locken Bienen an

Die Sortenvielfalt ist auch heute noch faszinieren. Es gibt große und kleine, niedige und langstielige Rosen in allen nur vorstellbaren Farben.

Ich zeige hier nur eine kleine Auswahl, denn die Witterung war nicht ganz ideal.

Hier nur ein Teil des wunderschön angelegten Gartens
Bogengang im Rosengarten, im Hintergrund der Kirchturm der St. Peter Kirche

Eine Antwort auf „Lörracher Rosengarten

Kommentare sind geschlossen.