Lilo´s Reise, wie eine Häkelpuppe herum kommt

Lilo´s Reise, wie eine Häkelpuppe herum kommt

In diesem Urlaub war ich nicht alleine unterwegs, ich habe mir eine nette Reisebegleitung mitgenommen. Häkelpuppe Lilo von der Facebook-Gruppe „Lilo´s Reise“.

Lilo ist eine etwa 40 cm große Puppe. Bianca Morgenstern hat sie gehäkelt und die Idee entwickelt das diese Puppe durch Deutschland und angrenzendes Ausland reisen könnte. In einem Postpaket reist sie zu der jeweiligen Gastgeberin (ich glaube es gab bisher keinen männlichen Gastgeber) und diese „zeigt“ Lilo ihre Stadt, Umgebung und gibt Einblicke in ihr Leben, Arbeit oder Hobbys.

Lilo´s Reisebericht in der Facebookgruppe

Lilo´s Erlebnisse werden mit mehr oder weniger vielen Fotos dokumentiert und in der Facebookgruppe gezeigt. So unterschiedlich wie die jeweiligen Gastgeberinnen so unterschiedlich ist auch die Berichterstattung. Die Facebookgruppe ist aus Datenschutzgründen eine geschlossene Gruppe, kann aber öffentlich gefunden werden und Einlass bekommt eigentlich fast jeder der nett darum bittet.

Wenn Du interessiert bist an der Gruppe wende Dich am besten direkt an Bianca Morgenstern bei Facebook.

Lilo hat ein beeindruckende Reisetagebuch

Mit in Lilo´s DHL Karton, reisen auch Lilo´s Reisetagebücher. Es sind bereits mehrere! Ein ganzes Album/ Reisetagebuch hat sie aus Luxemburg mitgebracht, wo die Gastmutter wunderschön und aufwändig Lilo´s Aufenthalt bei ihr beschrieben hat.

In einem superschönen und edlem Lederalbum schreiben alle Gastgeberinnen wo Lilo schon war. Liebevoll gestaltet, mit Postkarten, Fotos, Zeichnungen und zahlreichen Verzierungen ist es einem Poesiealbum sehr ähnlich.

Lilo´s Garderobe wächst

Lilo hatte beim Start der Reise eine Rote Hose und ein gelbes T-Shirt an. Beides natürlich gehäkelt. Doch wirklich Handarbeit begeisterte Gastgeberinnen (und das sind die meisten) können das nicht so lassen und haben ihr schon allerhand schöne Dinge gezaubert.

Jemand hat ihr auch schon normale handelsübliche Puppenkleider mitgegeben. Die Passform finde ich allerdings nicht Ideal, da Lilo eine lustige Körperform hat und ihr somit die Schultern fehlen. Deshalb habe ich ihr ein Kleidchen gehäkelt das auf ihre Anatomie abgestimmt ist und das ein bissel „Schultern zaubert“.

Lilo von Lilo´s reise
Das ist Lilo mit dem Kleidchen das ich ihr gehäkelt habe

Lilo´s Reise in Hamburg

Lilo in Hamburg

Da ich bei einer Freundin eingeladen war ein paar Urlaubstage bei ihr zu verbringen, habe ich Lilo kurzerhand mitgenommen und ihr Hamburg gezeigt.

In Lilos Garderobe fand ich diesen „Ostfriesen-Nerz“… ein gelbes Regenmäntelchen, und ich fand das ist doch die angemessene Kleidung für Hamburger Schietwetter… doch das Wetter war bei meinem Aufenthalt besser als erwartet.

Statt Regenmantel brauchte Lilo eine Sonnenbrille :

Lilo´s Reise in Hamburg an der Elbphilharmonie
Lilo in Hamburg, im Hintergrund die Elbphilharmonie

Die Sonnenbrille haben wir nach eigener Idee aus einer PET-Flasche gezaubert. Und ich finde sie ist sehr chic geworden. Das entzückende rote Jäckchen hat eine vorhergehende Gastmama für Lilo genäht.

Lilo war auch in Berlin

Von Hamburg aus habe ich einen Abstecher nach Berlin unternommen um dort eine alte Freundin zu besuchen (wenn ich schon mal unterwegs bin) mit dem Flixbus ging es für wenig Geld in Hauptstadt und am nächsten Tag wieder zurück.

Lilo´s Reise im Flixbus, anschnallen ist wichtig!
Lilo hat sich ordnungsgemäß angeschnallt

Natürlich war ich um Lilo´s Sicherheit stehts sehr bemüht und deshalb habe ich ich sie im Bus korrekt und sicher angeschnallt. Da es keinen passenden Kinder- … äh… Puppensitz gab, habe ich ihren Koffer dafür verwendet.

Lilo trinkt Berliner Weisse
Lilo trinkt in Berlin „Berliner Weisse“
Lilo´s Reise in Berlin am Brandenburger Tor
Lilo am Brandenburger Tor

In Berlin nutzten wir die Gelegenheit für etwas Sightseeing und wir sind sogar ganz verrückt mit dem Cityscooter durch das Brandenburger Tor gefahren.

Wieder zurück in Hamburg

Lilos Reise in Hamburg
Lilo´s Reise in Hamburg, das Rathaus
Lilo chic gemacht, beim Ausgehen in Hamburg

Überraschender Trip an die Ostsee

Kaum war ich in Hamburg angekommen, haben mich meine Gastgeberin und deren Freundin mit einem Ausflug an die Ostseeküste überrascht. Logisch das Lilo mit durfte:

Lilo´s Reise an der Ostseeküste
Lilo an der Ostsee

So kam es das Lilo überraschender Weise an der Ostseeküste gelandet ist… Am Abend um 22 Uhr waren wir in Basel in den Nachtzug eingestiegen und am nächsten Vormittag gegen 11 Uhr ist dieses Foto entstanden! Das Land im Hintergrund ist alles schon Dänemark…

Am Nachmittag sind wir dann mit dem Zug wieder zurück nach Hamburg gefahren, also wir sind an dem Tag zusammen 1200 km Zug gefahren !!! (Basel-Hamburg-Flensburg-Hamburg) !!!

Lilo trifft einen echten Star!

Nach einer Woche musste ich wieder nach hause, ich wäre gerne noch länger geblieben. Zuhause im Markgräflerland haben wir auch ein paar Bilder gemacht, aber die waren gegen die oben etwas unspektakulär.

Das absolute Highlight erlebte Lilo bei einer Aufzeichnung einer TV-Sendung. Sie traf bei Talkshow den Sänger Thomas Anders.

Lilo trifft Thomas Anders
Lilo trifft Thomas Anders

Wie es zu dem Treffen kam könnt ihr Hier nachlesen.

Lilo hat eine eigene „Webseite“

Lilo hat eine eigene Gruppe bei Facebook, wenn Du mehr Fotos von Lilo sehen willst kannst Du gerne in die Gruppe eintreten. Lilo´s Reise