Ich habe keine Angst vor dem Corona Virus!

In China wurde ein neues Virus entdeckt, und in der Umgebung einer Millionenstadt sind knapp 1000 Menschen daran gestorben. In den Medien wird diese Information aufgebauscht und dramatisiert.

Angeblich wurde die Stadt abgeriegelt, laut Medienberichten verkehren keine Züge und Busse mehr und keiner dürfe die Stadt verlassen… Angeblich weil die Chinesische Regierung das Reisen in der Region verbietet.

Da stelle ich mir aber die Frage wie kommt es das angeblich Deutsche und andere Ausländer evakuiert werden konnten? Offensichtlich funktioniert der Flughafen und die Transportmittel dort hin wohl doch noch. Denn ich glaube nicht das alle Evakuierten zum Flughafen gelaufen sind.

Es wird in den Zeitungen von einem Detail berichtet das untermalen soll wie ernst es der chinesischen Regierung ist, angeblich werden bei allen Fluggästen an allen Flughäfen Chinas die Körpertemperatur gescannt… angeblich um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Dabei ist dieses Prozedere gar nicht neu! Eine Bekannte von mir war vor über 2 Jahren mal in China und wurde damals schon die Körpertemperatur erfasst und sie wurde zu ihrem Gesundheitszustand befragt (bei der Einreise).

Die ganze Welt kennt jetzt Wuhan

Jede noch so kleine Zeitung oder Nachrichtenwebseite schreibt über die Stadt in der das Virus zuerst festgestellt wurde, und angeblich könne man das bis zu dem Markt auf dem das Virus von Tier auf Mensch übertragen wurde zurückverfolgen.

Was ist das denn bitte für ein Märchen! Alle anderen Krankheiten stellt man zwar irgendwann irgendwo fest aber man kann eigentlich nie wirklich recherchieren woher es genau kommt. Ausser vielleicht bei dem HIV-Virus bei dem man am Anfang behauptete es sei durch Sex mit Affen auf den Menschen übertragen worden. Diese Information hat allerdings die Wirkung gehabt das lange Zeit die Leute glaubten nur Perverse würden diese Krankheit kriegen.

Die Stadt in China in der das Corona-Virus ausgebrochen ist, ist eine Millionenstadt. Die Menschen leben dort oft auf sehr engen Raum und Chinesen sind es sowieso gewohnt sehr wenig privaten Raum zu haben. In Bussen und Bahnen kommt man sich gewöhnlich sehr sehr nah. Eine Ansteckung passiert somit viel leichter als bei uns.

Hier in Europa kommen wir wildfremden selten so nah wie es für Bewohner in Wuhan normal ist. Würden wir so leben und reisen, dann wären bei uns die Grippe-Wellen auch viel schlimmer als sie momentan sind.

Also in Wuhan ist ne Krankheit ausgebrochen… so what… effektiv betrifft uns in Deutschland doch genauso wie… nach einem klassischen Sprichwort gesprochen „In China ist ein Sack Reis umgefallen“.

In Wuhan lebten ein paar wenige Deutsche, die ausgeflogen und unter Quarantäne gestellt wurden. Nunja auch nichts spektakuläres, wenn man Haustiere in oder aus gewisse Länder importiert müssen diese auch eine Zeit lang in Quarantäne. Und das ist schon seit über 50 Jahren so und keiner regt sich darüber auf.

Bemerkenswert finde ich auch das bisher noch kein Europäer an dem Virus gestorben ist. Es gab zwar Todesfälle außerhalb Chinas, aber das waren fast alles Chinesen oder Asiatisch-Stämmige Menschen. Könnte es sogar sein das dieser Erreger für uns gar nicht gefährlich ist?

Wieviele und welche Menschen Sterben an Corona-Virus?

Ich habe versucht etwas zu recherchieren, aber findet man 3 Quellen, nennen alle 3 andere Zahlen. Fakt ist wir wissen es nicht genau. Die Chinesen glauben ihre Regierung würde die Zahlen klein schweigen. Ich hingegen glaube das unsere Medien die Zahlen groß dramatisieren.

Angeblich gibt es etwa 42 000 Kranke, wobei nicht ganz klar ist ab wann jemand als Krank eingestuft wird, denn die Symptome fallen bei den Menschen sehr unterschiedlich aus. Die einen haben Fieber und Husten und dann wieder andere bekommen gar kein Fieber und dann ganz plötzlich Atemnot. Offensichtlich handelt es sich bei diesen gezählten 42 000 um Menschen bei denen das Virus festgestellt wurde.

(Nebenbei gefragt, wann wurde Dein Blut das letzte Mal auf irgendeinen Grippevirus untersucht? Oder überhaupt einen Virus) …. ich kann mich bei mir daran nicht erinnen ( Blutspende vielleicht).

Ich habe mir die Mühe gemacht und eine Stadt gesucht die ungefähr so viele Einwohner hat. Sindelfingen! Kennst Du Sindelfingen? Mit wievielen Menschen aus Sindelfingen hattest Du in den letzten 4 Wochen Körperkontakt?

Sindelfingen liegt mitten in Baden-Württemberg , die 42 000 Kranken sind aber am anderen Ende der Welt.

Von diesen 42 000 sind 1000 verstorben … Das sind 2,3 Prozent… Ich finde nicht viel!

An welcher Krankheit sterben mehr Menschen?

An einer „Influenza“, also einer der Grippeviren Sterben in Deutschland Jährlich 5 000 bis 20 000 Menschen. Ganz exakt genaue Zahlen gibt es nicht, weil es keine Meldepflicht für Grippe gibt, und im Normalfall ein Verstorbener auch nicht nach dem Virus untersucht wird. Folglich gibt es auch keine Zahlen wievele Menschen mit einem bestimmten Grippevirus infiziert sind. Es macht sich hier in Europa einfach keiner die Mühe dies zu erfassen.

Der Kontrollstaat China tut dies und stellt dabei ein neues unbekanntes Virus fest… und verbreitet Panik.

Der in Europa regelmäßig grassierenden Grippevirus verändert sich und mutiert sich ständig. Deshalb muss auch der Impfstoff dagegen jedes Jahr neu gemacht werden. An dem Grippevirus eine Mutation zu finden ist völlig normal und unspektakulär. Keine Zeitung berichtet darüber.

Die Supergründlichen Chinesen haben nun ein Virus entdeckt gegen den es noch kein Gegenmittel gibt. Oh Dramatisch! Wie oft hast Du schon eine Grippe-Impfung erhalten? Wie oft warst Du in der Situation das Du auf ein ein Gegenmittel gegen den Influenza-Virus angewiesen warst?

Ich noch nie!

Also wenn es uns Egal ist ob wir ein Gegenmittel gegen einen Virus der bei uns rum geht haben… wieso sollte es uns interessieren ob es ein Gegenmittel gegen einen Virus in China gibt?

Malaria:

An Malaria erkranken weltweit 200 Millionen Menschen, davon sterben 1,2 bis 1,8 Millionen Menschen. Die Zahlen variieren auch hier… aber selbst der Laie erkennt das es viel mehr sind wie an Corona!

Dengue Fieber:

Am Dengue-Fieber erkranken jährlich 600 Millionen Menschen! Im Vergleich dazu, Deutschland hat 82 Millionen Einwohner. Das Dengue-Fieber ist gefährlich aber letztlich sterben unter 1% der betroffenen daran.

Ebola:

Am Ebola-Erreger erkrankten bisher 28 000 (im sehr ländlichen Gebiet mit geringer Bevölkerungsdichte) und davon starben 11 000.

Zu Anfang glaubte man an eine Sterberate von 90 % doch mit der Zeit verliefen die Erkankungen immer milder und immer weniger Menschen Sterben daran…

Wer sagt und das das mit Corona nicht genauso läuft?

Die allerschlimmste Pandemie !

Die allerschlimmste und weltweit verbreitete Pandemie, also ein Virus der von Tier auf Mensch übertragen wird, und der auch bei uns in Europa vorkommt über den berichtet niemand.

Ja, es gibt eine Erkrankung die auch hier bei uns kursieren kann und die so gut wie immer tödlich ist !!! Wenn Du von dieser Krankheit noch nie gehört hast dann mach Dich unbedingt mal schlau darüber. Die Tollwut ist eine Viruserkrankung die immer zum Tod führt. Der einzige Grund warum wir nicht alle in Panik verfallen ist die Tatsache das es einen Impfstoff dagegen gibt und das dieser für uns Europäer permanent verfügbar ist.

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit das Du krank wirst?

Die Wahrscheinlichkeit das Du Malaria, Ebola, Dengue, oder Tollwut bekommst ist nicht so groß… Grippe schon eher… aber Stirbst Du daran???

Wer Stirbt an Grippe oder Corona?

Es sterben vor allem die Kranken und Schwachen, die meisten Corona-Toten waren über 60 Jahre alt und hatten Vorerkankungen.

Wenn in Deutschland ein 70 jähriger mit Diabetes und Herzkreislauferkrankung, einem Bypass und vielleicht eine schon überstandenen Krebserkrankung an Grippe stirbt , dann macht niemand einen Staatsakt daraus… Ein solcher Fall erscheint bei uns in keiner Viren-Statistik.

Ist die Sterblichkeitsrate von Corona vielleicht einfach nur durch zu exakte Kontrolle und Erfassung künstlich hoch gerechnet ????