Kategorien
Allgemein

So funktioniert Terminvergabe zum Shopping bei Galeria Karstadt Lörrach

Ab heute darf der Einzelhandel zum Teil wieder öffnen. Allerdings dürfen Geschäfte in Landkreisen mit einem Inzidenz-wert von über 50 nur mit „Terminvergabe“ öffnen.

Wie das genau funktioniert ist vielen potenziellen Kunden nicht ganz klar. Deshalb habe ich mich schlau gemacht wie das geht und ausprobiert. Letzten Sommer hatte ich bereits darüber geschrieben wie man ein E-Ticket für das Lörracher Freibad bucht und der Artikel kam sehr gut an.

Zu dem Buchungs Widget kommt man am schnellten über diesen Link.

Hier erscheint eine lange Liste mit allen Galeria-Filialen , diese sind alphabetisch geordnet. Eine direkte Verlinkung einer einzelnen Filiale ist mir noch nicht gelungen.

Hast Du die Filiale gefunden die Du besuchen willst dann musst Du Dich festlegen wie lange Du etwa in der Filiale bleiben willst. Wählbar sind Shoppingerlebnisse 1h, 2h,3h und 30 Minuten. Es steht zwar nirgends aber ich denke es sind sinnvoller wenn man eher zu lang bucht als zu kurz. Lieber man verlässt das Haus zu früh als das man überzieht. Allerdings basiert da alles auf Vertrauen und Vernunft, keiner kontrolliert das nach ob Du zu lange da bist.

Wenn Du die Länge Deines Shopping gewählt geht`s weiter zu dem eigentlichen Termin. Auf den ersten Blick ein Wenig verwirrend weil erst mal nur morgens Termine zu sehen sind doch unter „mehr anzeigen“ kann man den Rest des Tages aufklappen.

Du klickst auf die gewünschte Uhrzeit und dann kommt ein Formular wo Du Dich mit Name, E-mail und Adresse und Telefonnummer anmelden musst.

Nach der gelungenen Anmeldung erhältst Du eine Bestätigungs E-mail in der ein QR Code enthalten ist. Mit diesem kannst Du am „check in“ passieren.

Dieser „Check in“ befindet sich am Haupteingang und mittels des Codes kannst Du Dich kontaktlos anmelden und eintreten. Ohne diesen musst Du alle Angaben auf einem Blatt Papier machen, Du stehst also etwas länger im Eingangsbereich herum während evtl andere Leute hinter Dir warten usw… Außerdem kann es passieren das der Mitarbeiter am Eingang zu Dir sagen muss „kein Eintritt wir sind voll“ mit dem Code kann man trotzdem passieren, denn sobald man gebucht hat ist man ja schon „gezählt“.

Mir ist klar, das ganz viele Kunden an dieser elektronischen Hürde scheitern und vielleicht deswegen nicht kommen. Aber ich halte es für eine Möglichkeit der Kontaktverfolgung im Infektionsfall. Auf jeden Fall besser als die reine „Zettelwirtschaft“.

Wenn Du mit dem Smartphone gut umgehen kannst, dann möchte ich Dich auch ermutigen dieses diesbezüglich zu nutzen. Denn damit erspart ihr viel Mehraufwand und Stau am Eingang.

Eine Antwort auf „So funktioniert Terminvergabe zum Shopping bei Galeria Karstadt Lörrach“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.