Kategorien
Allgemein

Sonntag 9. Mai

Heute war Muttertag. Und es war wunderschön warmes Wetter. Aber ich habe meine Mutter nicht besucht. Wir hatten und abgesprochen das ich lieber am kommenden Donnerstag oder Freitag sie besuche.

Am Dienstag bekommt sie ihre zweite Impfung und am Mittwoch werde ich ambulant operiert und dafür brauche ich einen Schnelltest. Sie meint das es danach doch besser sei.

Mit ist das ganz recht so, denn ich musste hier bei mir ein paar Dinge vorbereiten und aufräumen, weil meine Schwester morgen schon anreist. Sie fährt auch mit meiner Mutter zum Impfzentrum nach Freiburg und sie pflegt mich nach der OP. Denn danach darf ich 48 Stunden nicht alleine sein.

Ich bin echt froh und dankbar, dass meine Schwester das wieder für mich macht. Sie hat dafür extra eine Woche Urlaub genommen. Das ist doch megalieb von ihr! Anders betrachtet, ist das für sie die Möglichkeit, mal ein paar Tage von zu Hause weg zu sein. Denn Reisen um Familienmitglieder zu versorgen ist ja erlaubt.

Putzen statt Spazieren

Obwohl ich gefühlt am Montag schon mit den Vorbereitungen begonnen hatte musste ich heute noch mal Putzen. Ich wollte die Couch absaugen. Denn diese wird die nächsten Tage, während meine Schwester da ist zu meinem Bett umgebaut. Dabei ist mir ein unschöner Fleck aufgefallen und so habe ich heute die ganze Couch mit Feucht gereinigt.

Das ist ideal bei diesem warmen Wetter, dann kann ich die Fenster lange offen lassen und die Polster trocknen schneller.

Bloggen

Heute Vormittag habe ich einige Vorbereitungen für den Blog getroffen, um in den nächsten Tagen nicht zu viel machen zu müssen. Außerdem habe ich fast jeden Morgen etwas in diversen Facebook-Gruppen „geklappert“ und heute ging die Rechnung auf und mein Blog hatte heute über 420 Zugriffe. Davon waren über 200 auf dem Blogpost „Ausflugsziele rund um Lörrach die Kontaktfrei sind“.

Facebook hat mich heute morgen an ein Konzert vor genau 6 Jahren erinnert. Dabei wurde mir klar das ich über diese Reise eigentlich mal berichten könnte. Du findest diesen doch recht umfangreichen Text unter „Erinnerungen an ein Konzert in Bretten“ . Diesen Bericht wollte ich schon lange mal schreiben, aber dann immer wieder aufgeschoben und letztlich vergessen. Ich finde es schade wenn solche Erlebnisse in die Vergessenheit geraten. Gerade für derartiges habe ich eigentlich mit diesem Blog begonnen.

Mein Spaziergang heute

Meinen Spaziergang heute habe ich erst um 17 Uhr begonnen. Deswegen war auch nicht wirklich weit.

Nach einem Abstecher in den Rosenfelspark, wo ich mir beim „Bartwurst“ ein Eis am Stiel gegönnt habe, bin ich eine weite Schleife durch Lörrach Stetten gelaufen um bei meiner Freundin einen kurzen Besuch abzustatten. Auf dem Rückweg hatte ich dann nicht mehr so viel Ehrgeiz und bin den kürzesten Weg nach hause.

Schrittziel nicht erreicht

Noch nicht mal 5 km heute. Das ärgert mich ein wenig. Doch es lag diesmal wirklich daran das ich zuhause noch so viel zu erledigen hatte. Und das eigentlich nur weil ich Anfang der Woche nicht genügend vor geschafft habe. Schuld ist mal wieder der innere Schweinehund, der am liebsten alles bis zur letzten Minute aufschiebt.

Morgen Abend kommt meine Schwester hier an. Dann haben wir beide vermutlich erst mal viel zu erzählen, deshalb gibt es morgen Abend keinen Tagesbericht.

Vielen Dank für Deinen Besuch auf unterwegsistdasziel.blog

Eine Antwort auf „Sonntag 9. Mai“

Schreibe eine Antwort zu Chirimoya Tours - Peru Reiseanbieter Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.