Kategorien
Allgemein

Lebenszeichen am 23. September

Da es nun schon seit einigen Tagen hier sehr ruhig ist wollte ich mich kurz melden. Vielen Dank für die besorgten Nachfragen.

Bei mir ist eigentlich alles in Ordnung. Ich bin gesund nur extrem Urlaubsreif. In den letzten Wochen habe ich sehr viel gearbeitet und meine Tiefenentspannung aus dem Lockdown ist schon längst aufgebraucht. Es war einfach alles sehr viel und ich brauche momentan jede freie Minute um mich wieder zu regenerieren.

Heute hatte ich frei, aber den Tag habe ich genutzt zum Schlafen, Ausruhen und Nixtun. Das war mal wieder notwendig. Selbst den geplanten Spaziergang mit einer Bekannten haben wir abgesagt, das Wetter war zwar schön, aber wir waren beide so erschöpft das wir lieber zuhause geblieben sind.

Viel zu berichten gibt es also nicht. Es sei denn über letzten Sonntag. Da war ich endlich mal wieder im Gottesdienst in meiner Gemeinde. Es hat mich sehr gefreut viele bekannte Gesichter wieder zu sehen. Aber das mit den Sitzplätzen mit weitem Abstand gefällt mir so gar nicht, es kommt nicht das gleiche Gemeinschaftsgefühl auf wie früher in den vollen Sitzreihen.

Auf dem Weg zu Gemeindezentrum habe ich dieses Foto gemacht. Sonntag morgen um halb zehn:

Sonntagmorgen um halb zehn in der Lörracher Innenstadt

Am Alten Marktplatz in der Lörracher Innenstadt hatten die Mitarbeiter einer Eisdiele die Blumentöpfe nach draußen gestellt damit diese vom Regen bewässert werden. Ich fand das ein lustiges Bild.

Der Stress ist bald vorbei

Momentan bin ich kräftemäßig an der Grenze. Ich fühle mich ausgelaugt und erschöpft. Aber ich muss nur noch zwei Tage durchhalten dann habe ich endlich Urlaub.

Mein erster aus so empfundener Urlaub in diesem Jahr. Denn die beiden vergangenen in diesem Frühjahr fühlten sich gar nicht wie Urlaub an, denn ich war zwischenzeitig noch gar nicht im Alltag angekommen.

Ab Montag habe ich zwei Wochen Urlaub und ich werde am Donnerstag auch wirklich endlich wieder verreisen. Selbstverständlich werde ich hier darüber berichten. Ich werde mit dem Zug nach Hannover, Hamburg, München und Salzburg fahren und ihr dürft gespannt sein was ich dort alles erlebe.

Vielen Dank für Deinen Besuch auf unterwegsistdasziel.blog

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.