Kategorien
Allgemein

Endlich Urlaub

Endlich ist es so weit ich habe Urlaub und ich darf diesen zum ersten Mal in diesem Jahr auch als solchen empfinden. Wegen Lockdown und Krankheit konnte ich die ersten beiden Urlaube in diesem Jahr nicht wirklich als solche empfinden… Unter „Ein Urlaub der keiner ist“ habe ich über meine Empfindungen dazu geschrieben.

Jetzt ist das was anderes. Diesmal bin ich wirklich „urlaubsreif“. Die letzten Wochen waren wirklich arbeitsreich und anstrengend. Es gibt wieder etwas von dem man sich erholen muss. Im April hat mir ja selbst das gefehlt.

Endlich wieder reisen!

Diese Woche werde ich endlich wieder weiter verreisen. Darauf freue ich mich richtig. Am Donnerstag geht es mit dem Zug erst mal nach Hannover wo ich mit einem Freund zum Karaoke verabredet bin. Das klingt ein wenig verrückt, ist mir aber egal.

In der Vergangenheit bin ich schon so oft weit gefahren zu Konzerten von anderen Leuten… diesmal reise ich um selber zu singen!

Ich liebe Karaoke

Wenn Du meinen Blog schon länger verfolgst ist Dir das sicher schon aufgefallen. Karaoke ist eine meiner Leidenschaften. Während des Lockdowns habe ich die Online-Karaokeparty mit Jan Boeske für mich entdeckt. Da singt man zuhause und Teilt Bild und Ton über Discord und Zoom mit den anderen Teilnehmern. So hat man ein kleines Publikum in des macht mehr Spass als für sich alleine zu singen. Aber live vor anderen Menschen ist natürlich was ganz anderes.

Vergangenen Samstg war ich endlich mal wieder bei einer richtigen Karaokeparty! Auf dem Weg dort hin habe ich dieses Selfie bei Facebook gepostet:

Selfie in der S-Bahn

Eigentlich habe ich das Bild gepostet um auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen. Die Reaktionen auf das Bild waren aber etwas überraschend.

Ganz viele haben mich gefragt ob ich eine neue Frisur habe… äääh eigentlich nicht. Meine Haarfarbe ist ganz schlimm momentan und ich habe vor heute oder morgen meine Haare endlich wieder zu färben. Die letzten Wochen kam ich einfach nicht dazu.

Das Pony habe ich mir die Tage mal ganz schnell selber geschnitten… ich war in Eile und die Haare wollten nicht sitzen… Zack ab!

Die Hübschen Wellen hatte ich weil ich tagsüber die Haare hoch gesteckt hatte. Ich glaube meine Facebookfreunde empfinden das als neue Frisur weil ich in der letzten Zeit immer nur Bilder mit Pferdeschwanz oder hoch gesteckt gepostet habe. Ich denke das muss ich die kommenden Tage unbedingt ändern!

Samstag Abend war toll!

Angesagt war eine Karaokeparty im „Dolce Vita“ in Weil am Rhein. Das ist eigentlich eine klein Vinothek auf der Einkaufsinsel. Für diese Veranstaltung hatten sie zusätzliche Tische vor dem Lokal aufgebaut und die Glastüren komplett geöffnet.

Moderator und Veranstalter war Granziano Russotti von „New Generation Event Agency“

Ich kenne Granziano und seine Veranstaltungen schon einige Jahre, und so wusste ich ungefähr was mich erwartet. Seine Veranstaltungen ist eigentlich immer toll. Seit der Corona-Pandemie hat sich aber auch hier so einiges geändert. Es kommen längst nicht mehr so viele Leute wie früher. Karaoke in Innenräumen ist immernoch problematisch, deshalb fand diese Veranstaltung wieder halb Open-Air statt.

Wenn ich ehrlich bin, muss ich zugeben, ich sitze bei sowas sehr gerne im freien. Diesmal war für Abends etwas regen angesagt, also hatte ich eine Fleecejacke und eine Regenjacke dabei. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.

Als es dann wirklich mal kurz leicht zu regnen begann rückten wir alle einfach näher zusammen unter die großen Sonnenschirme. Andere Gäste schnappten sich den Tisch und trugen ihn einfach rein. Was für den Wirt auch kein Problem war. Eigentlich ist keiner wegen dem Wetter nach hause gegangen. Es war eine wunderschöne herzliche Stimmung!

Ich habe den Eindruck jetzt kommen auch nur noch die Menschen, die wirklich Spaß am Karaoke und dem Miteinander haben.

Meine Schwester war zu Besuch

Meine Schwester die in Stuttgart wohnt wollte mich besuchen. Da ich aber bis 17 Uhr arbeiten musste und um 19 Uhr wollte ich bei der Karaoke-Veranstaltung sein, hat sie ihre Anreise einfach so geplant das wir uns in Weil am Rhein am Bahnhof treffen und dann gemeinsam zum Veranstaltungsort gehen.

So kam es das sie mit Reisegepäck bei der Veranstaltung war. Aber das hat niemanden gestört. Sie mag Karaoke genauso wie ich und wir hatten einen richtig schönen Abend. Ohne es vorher so geplant zu haben, hatten wir supernette Tischnachbarn und es herrschte eine schöne Stimmung.

Karaokesänger kennen sich

Aus der Umgebung von Freiburg waren drei Leute angereist, einer davon selber Karaoke-Moderator. Da meine Schwester und ich auch schon öfters bei seinen Veranstaltungen waren, war es ein freudiges Wiedersehen. Man begrüsst sich und jubelt sich gegenseitig zu, das ist das schöne unter Karaoke-Verrückten..

Heute hab ich was vor:

Heute habe ich einiges vor, Wäsche, Aufräumen, Reisevorbereitungen… aber gleich gehe ich auf den Zug und fahre zu meiner Mutter nach Müllheim, denn ich habe versprochen ihr heute einige Dinge zu helfen. Mal sehen wieviele Aufgaben sie mir für mich hat.

Vielen Dank für Deinen Besuch auf unterwegsistdasziel.blog

2 Antworten auf „Endlich Urlaub“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.