Kategorien
Do-it-Yourself Häkeln Nachhaltigkeit

Häkeln Lernen: Runde Abschminkpads selber machen

Für dieses Projekt brauchen wir ein Baumwollgarn. Hier ist es sehr wichtig das das verwendete Garn aus 100% Baumwolle besteht, denn unter Umständen werden die benutzten Pads heiß gewaschen um alle Makeup-Reste oder Bakterien zu beseitigen.

Im Grunde kannst Du die Pads in jeder beliebigen Farbe machen, doch ich denke das helle Pastellfarben am längsten ansehnlich aussehen. Weiß sieht schnell verfärbt aus und dunkle Farben verwaschen eventuell schneller (besonder rot!).

Es wird mit doppeltem Garn gehäkelt, ich verwende dafür gerne Reste aus anderen Projekten, denn man braucht wirklich nicht viel. Ideal um auch kleine Mengen aufzubrauchen.

Folgende Materialien brauchst Du:

  • Häkelnadel 2,5 oder 3
  • Baumwollgarn in zwei Farben (oder zweimal die gleiche)

So einfach werden die Abschminkpads aus Baumwollgarn gehäkelt:

Alles was Du können musst sind Feste Maschen.

Wir beginnen mit einem Fadenring. Wenn Du das noch nicht kennst und lernen möchtest empfehle ich Dir dieses Video Magic Ring mit Elizzza

Alternativ kann man auch mit zwei Luftmaschen beginnen und die 6 ersten festen Maschen in die Zweite Luftmasche Masche von der Nadel einstechen. Das sieht dann so aus:

zwei Luftmaschen häkeln
Hiersehen wir wie ich für die dritte Feste Masche in die allererste Luftmasche einsteche
Insgesamt kommen 6 Feste Masche in diese Luftmasche. Dann ist auch eigentlich kein Platz mehr und wir schließen die Runde mit einer Kettmasche. Luftmasche
jetzt folgen zwei Feste Maschen in jede Masche.

Wenn Du jetzt das Gefühl hast es wird sehr fest und eng, das ist okay und in diesem Falle gewollt.

Nach 12 Maschen (immer 2 in eine Masche) die Runde mit einer Kettmasche schließen. Luftmasche.
jede zweite Masche verdoppeln.

Auf dem Bild oben siehst Du wie ich in die erste Masche der Runde eine Feste Masche gehäkelt habe und in die Zweite zwei… das einfach nur wiederholen bis zum Rundenende.

Die Runde dann auch mit Kettmasche und Luftmasche beenden.

jede dritte Masche verdoppeln.
So in etwa sollte dein Abschminkpad nun aussehen

Wenn es bei Dir eckiger aussieht, oder sich die Ränder wölben, kein Problem das verzieht sich noch.

Mein Pad hat nun einen Durchmesser von etwa 4,5 cm. Wir häkeln nun noch eine 5. Runde bei der jede 4. Masche verdoppelt wird.

nach der 5. Runde die Fäden abschneiden und druchziehen.

Das war es auch schon. Jetzt musst Du nur noch die Fäden vernähen.

Ich persönlich mache es meistens so, das ich erst mal ein paar Teile häkle und dann ein ganzes Set miteinander „vernähe“.

Wenn Du jemand bist der zum Aufschieben und nie fertig machen neigt, rate ich Dir das Fäden vernähen immer sofort zu machen, das macht zwar nicht so viel Spaß wie das Häkeln aber dann ist es gemacht.

Wie Fädenvernähen genau geht habe ich unter Häkeln: Fäden vernähen für Anfänger schon mal näher erklärt.